Freiwilligenarbeit in Guatemala

Auf den Spuren der Maya in Guatemala

Noch heute stammen circa 50% der guatemalischen Bevölkerung von den Maya ab. Die Maya waren eine frühe Hochkultur, welche ihre Blütezeit zwischen 600 und 900 n.Chr. hatten. Sie sind vor allem bekannt geworden durch ihre prachtvollen Pyramidenbauten, ihre hochentwickelten mathematischen und astronomischen Kenntnisse, für den Anbau von Mais und ihren Opferkult. Die Hochkultur verfügte bereits über eine ausgeklügelte Schriftsprache und ein Zahlensystem. Noch immer weiss die Wisschenschaft nicht viel über die Schrift der Maya.
Culture Maya_Guatemala (2)

Die Mayakultur verbreitete sich in Mexiko in den Bundesstaaten Quintana Roo, Yucatan, Campeche und Tabasco. Ausserdem in den Ländern Guatemala, Belice, Honduras und El Salvador. Als im 15. Jahrhundert die Spanier in Mittelamerika ankamen waren die südlichen Mayakolonien jedoch schon verlassen und die Region nur dünn besiedelt. Bis heute ist nicht ganz klar weshalb die Maya ihre Stätten verliessen, jedoch deutet vieles auf durch den Mensch verursachte Umweltprobleme hin. Durch Überbevölkerung wurden zu viele Lebensmittel benötigt, die daraus folgenden Brandrodungen im hohen Masse führten zu Dürren, was wiederum die Lebensmittelknappheit verschlimmerte.
Ursprünglich gab es 31 Maya Sprachen, wovon heute immer noch 29 Sprachen gesprochen werden. In Guatemala werden 23 verschiedene Maya Sprachen gesprochen. Die berühmtesten und wichtigsten Mayastätte in Guatemala sind Tikal und Quiriguá. Zwischen diesen beiden grossen und mächtigen archäologischen Monumenten kam es immer wieder zu Kriegen. Ausserdem gibt es weitere kleine Mayastätten, die nicht minder beeindruckend sind: Dos Pilas, Nakum, Naranjo, Piedras Negras und Rio Azul.

Tikal GuatemalaWenn du selbst einmal in die Welt der Maya eintauchen möchtest und die Gesellschaft Guatemalas von heute kennen lernen möchtest, verbinde diesen Wunsch mit einer Freiwilligenarbeit in Guatemala. Dieses kleine mittelamerikanische Land wird dich mit seiner mystischen Kultur und antiken Traditionen sowie atemberaubender Landschaften bestimmt in seinen Bann ziehen. Als Vorbereitung auf den Freiwilligendienst in Guatemala bieten wir übrigens auch Spanischkurse in der hübschen Kolonialstadt Antigua in Guatemala an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*