Freiwilligenarbeit in Guatemala

Kindern in Guatemala helfen

Guatemala? Du kennst nicht viel über dieses Land? Das kannst du ganz einfach ändern. Wenn du mehr über dieses Land in Zentralamerika erfahren willst und gleichzeitig etwas Gutes für die guatemaltekische Bevölkerung machen möchtest, nimm an einem unserer Freiwilligenprojekte in Antigua teil.

Hierbei geht es darum hilflosen Kindern in Guatemala zu helfen und sie ein bisschen von ihren Sorgen und traurigen Schicksalen abzulenken. Guatemala zählt leider zu einem der ärmsten Entwicklungsländern in Lateinamerika. Ein Großteil der Bevölkerung lebt in großer Armut und es gibt Kinder die an Hunger und Unterernährung, fehlender Schuldbildung und Verwahrlosung oder gar Missbrauch leiden. Als freiwilliger Helfer kannst du z.B. in einem Gesundheitszentrum in Antigua unterernährten Kleinkindern helfen zu Kräften zu kommen, du kannst an einer Schule mitarbeiten, dich in Kinderheimen sozial engagieren oder bei Bauprojekten tatkräftig mitanpacken. Hört sich das nach einem sinnvollen Freiwilligendienst im Ausland für dich an? Du wrist den Effekt deiner Freiwilligenarbeit direkt spüren und sehen. Denn ohne die Hilfe von internationalen hilfsbereiten Freiwilligen können die Einrichtungen oftmals leider nicht dauerhaft funktionieren. Viele werden von privaten Spenden finanziert, denn öffentliche Gelder sind knapp.

Neben deiner Tätigkeit als Freiwilliger kannst du das wunderschöne Land Guatemala entdecken und in andere Kulturen eintauchen, die von alten Traditionen der Maya-Indianer geprägt ist. Guatemala hat vieles zu bieten und verzaubert die Reisenden mit farbenfrohen Städten, der wunderschönen Natur und Tierwelt, den herzlichen Menschen und den tief verwurzelten Maya raditionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*